Allgemein

Knigge Party

Knigge Party

Knigge Party

wir haben ja öfter im Jahr die Chance, Gäste bei uns zu empfangen und dabei kann es schon Situationen geben, die anders verlaufen als es gedacht war:

Ist es bei dir auch so, als Gastgeber bist du irgendwie wie ein Regisseur, Requisiteur und Kulissenschieber in einem. Doch was ist, wenn sich die Schauspieler, in diesem Fall deine Gäste nicht an das Drehbuch halten?

Ich habe hier mal drei Situationen zusammengestellt:

1. Wer ohne einen Zwischenbescheid zu spät kommt, braucht nicht darauf zu hoffen, dass du mit dem Essen auf ihn wartest. Bleib allerdings freundlich, gehe der Person entgegen und geleite diese zu ihren Platz. In diesem Falle so, dass die zu spät kommende Person den anderen Gästen zur Begrüßung nicht die Hand gibt. Hierdurch wird der Ablauf nur unnötig gestört. Biete etwas zu Trinken an, ohne dabei den Service – Ablauf der anderen Gäste zu stören.

2. Kommt nicht, trotz Zusage - geht nicht? Es gibt genügend Mitmenschen, für die das Standard ist. Zusagen und dann ohne weitere Infos fernzubleiben. Nutze eine der nächsten Situationen um dezent und freundlich nach dem Grund der Fernbleibens zu fragen. Sollte die Antwort fadenscheinig und für dich unakzeptabel sein, streiche diese Person von den weiteren Einladungslisten.

3. Darf jemand früher gehen?

Personen, die früher gehen, dürfen eher mit dem Verständnis rechnen, wenn der Grund schlüssig ist. Fahrpläne der Öffentlichen, Babysitter, Prüfung am nächsten Tag oder ein wichtiges Meeting. Begleite die Person/en persönlich heraus und sieh zu, dass diese nicht die komplette Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Entsteht dadurch eine Lücke an einem Tisch, dann mach dir bitte die Mühe und plane um, so dass diese Lücke geschlossen ist.

 

Tipp

Teile deinen eingeladenen Gästen rechtzeitig den Anlass, Ort, Beginn und die voraussichtliche Dauer der Veranstaltung mit. Idealerweise, den Umfang der Verpflegung, evtl. Unterhaltungsprogramm (Abendessen – Garten Party mit Tanz) und falls gewünscht, die Kleiderordnung .

Ganz gut bist du, wenn du um eine schriftliche Bestätigung bittest und bei einem längeren Vorlauf noch einmal telefonisch nachhakst.

Hier eine Buchempfehlung.