Persönlichkeitsentwicklung Blog

Du bist auf meinen Blog gestoßen und interessierst dich für Persönlichkeitsentwicklung.

Hier findest du viele Dinge, die dich bei Deiner Persönlichkeitsentwicklung unterstützen und davon fast alles online.

Knigge Party

Knigge Party

Knigge Party

wir haben ja öfter im Jahr die Chance, Gäste bei uns zu empfangen und dabei kann es schon Situationen geben, die anders verlaufen als es gedacht war:

Ist es bei dir auch so, als Gastgeber bist du irgendwie wie ein Regisseur, Requisiteur und Kulissenschieber in einem. Doch was ist, wenn sich die Schauspieler, in diesem Fall deine Gäste nicht an das Drehbuch halten?

Ich habe hier mal drei Situationen zusammengestellt:

1. Wer ohne einen Zwischenbescheid zu spät kommt, braucht nicht darauf zu hoffen, dass du mit dem Essen auf ihn wartest. Bleib allerdings freundlich, gehe der Person entgegen und geleite diese zu ihren Platz. In diesem Falle so, dass die zu spät kommende Person den anderen Gästen zur Begrüßung nicht die Hand gibt. Hierdurch wird der Ablauf nur unnötig gestört. Biete etwas zu Trinken an, ohne dabei den Service – Ablauf der anderen Gäste zu stören.

2. Kommt nicht, trotz Zusage - geht nicht? Es gibt genügend Mitmenschen, für die das Standard ist. Zusagen und dann ohne weitere Infos fernzubleiben. Nutze eine der nächsten Situationen um dezent und freundlich nach dem Grund der Fernbleibens zu fragen. Sollte die Antwort fadenscheinig und für dich unakzeptabel sein, streiche diese Person von den weiteren Einladungslisten.

3. Darf jemand früher gehen?

Personen, die früher gehen, dürfen eher mit dem Verständnis rechnen, wenn der Grund schlüssig ist. Fahrpläne der Öffentlichen, Babysitter, Prüfung am nächsten Tag oder ein wichtiges Meeting. Begleite die Person/en persönlich heraus und sieh zu, dass diese nicht die komplette Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Entsteht dadurch eine Lücke an einem Tisch, dann mach dir bitte die Mühe und plane um, so dass diese Lücke geschlossen ist.

 

Tipp

Teile deinen eingeladenen Gästen rechtzeitig den Anlass, Ort, Beginn und die voraussichtliche Dauer der Veranstaltung mit. Idealerweise, den Umfang der Verpflegung, evtl. Unterhaltungsprogramm (Abendessen – Garten Party mit Tanz) und falls gewünscht, die Kleiderordnung .

Ganz gut bist du, wenn du um eine schriftliche Bestätigung bittest und bei einem längeren Vorlauf noch einmal telefonisch nachhakst.

Hier eine Buchempfehlung.

Schlagfertig antworten

Schlagfertig antworten

Falls dich jemand wie in diesem Beispiel beleidigt und etwas vorwirft, so weise den Vorwurf klar und direkt zurück.

Dann kannst du die Beleidigung aufnehmen und neu adressiert zurück senden.
Gib der Beleidigung eine andere Bedeutung und hebe diese als etwas notwendig oder besonderes hervor.

Weiterlesen

Rhetorik lernen

Rhetorik lernen

Rhetorik lernen

Vor zwei Tagen fuhr ich als Beifahrer mit einem Freund für eine längere Zeit auf der Autobahn und nutzte die Zeit um Rhetorik lernen zu testen. Immer,

wenn ich dieses monotone der Straße und das gleichmäßige Vorbeiziehen der weißen Striche sehe, falle ich in eine Art Autobahn Koma.Doch diesmal war mein Freund richtig genervt.

Weiterlesen

Knigge USA

Knigge USA

Knigge USA

Wenn einer eine Reise macht....

und wer von uns ist nicht schon verreist?

Evtl. beherrschst du englisch und warst schon einmal in Amerika. Du hast bestimmt gedacht, ich kann die Sprache und die Sitten sind doch so wie bei uns oder?

Hier ein paar Etikette Tipps für Amerika oder auch Knigge USA genannt:

Weiterlesen

Power Posing mehr Selbstbewusstsein

Power Posing mehr Selbstbewusstsein

Power Posing = mehr Selbstbewusstsein

Du kennst den Spruch, er ist ein aufrechter Junge?
Was verstehst du alles darunter?

Er / Sie ist ehrlich, vertrauenswürdig oder gar zuverlässig?
Wie stellst du dir bildlich einen aufrechten Menschen vor?

Mit hängenden Schultern und Kopf nach unten oder eher aufrecht stehend den Kopf leicht nach oben sehend?
Es kann so einfach sein und ist oft schnell gemacht, dass sich auf Selbstbewusstsein tunen, mit Power Posing mehr Selbstbewusstsein.

Beobachte mal, wie stehen, gehen selbstbewusste Menschen?

Mit hängenden Schultern und den Blick gesenkt?
In meinem Kurs: Dein Selbstbewusstsein stärken mit 5 Techniken, ist das Eine davon. Diese Technik scheint so unscheinbar und hat es doch faustdick in sich.
Eine starke Körperhaltung ist DIREKT mit deinem Gemütszustand, deinen Hormonen und deiner wahrgenommenen inneren Stärke verknüpft!

Als Faustregel gilt:
Starke Körperhaltung = Starkes Selbstbewusstsein

Weiterlesen

E-Mail Etikette

E-Mail Etikette

E-Mail Etikette

ein Teil der Business Etikette und doch auch tagtäglich anwendbar ist die E-Mail Etikette auch gerne als E-Mail Knigge bezeichnet.

Die Zahl der Emails, welche wir erhalten steigt gefühlt, von Tag zu Tag und oft kommt es vor, dass eine geöffnete E-Mail ruhig hätte noch geschlossen bleiben können, bzw. der Inhalt gleich in der Betreffzeile besser und eindeutig benannt gewesen sein könnte.

Weiterlesen

Persönlichkeitsentwicklung

Persönlichkeitsentwicklung

Persönlichkeitsveränderung

Hat Persönlichkeitsentwicklung nur Vorteile oder gibt es auch etwas, was zu beachten ist?

Auf den ersten Blick hat die Persönlichkeitsentwicklung nur vorteile, doch je nachdem, aus welchen Blickwinkel gesehen wird, gibt es folgendes zu beachten:

Du denkst, Persönlichkeitsentwicklung geht mal so nebenbei?

Weiterlesen

Psychokybernetik, klenner

Mentaltraining und Kybernetik bzw. Psychokybernetik?

Psychokybernetik und mentales Training.

Was hat mentales Training mit Kybernetik zu tun?

Im ersten Augenblick scheint dies zu verwirren, doch die Kybernetik beschrieben von Norbert Wiener, befasst sich mit der komplexen Steuerung von Maschinen und Lebewesen, sowie der Regelung der Handlungen von komplexen Organisationen.

Kybernetik heißt auch Steuern oder Steuermännisch und in beiden Fällen wollen wir mit dem Mentaltraining dies erreichen.

Wir wollen etwas sehr Komplexes steuern. Nämlich uns, bzw. unser Denken und handeln.

Weiterlesen

Knigge Regeln, knigge online test

Knigge – Regeln legt wer fest?

Wer legt den nun die Knigge – Regeln fest?

Ich habe mir mal diese Frage gestellt und siehe da. Die Kunst des richtigen Benehmens scheint so interessant zu sein, das gleich mehrere Institutionen das Recht für sich in Anspruch nehmen hier Herr oder Frau über die Regeln des guten Benehmens zu sein.
Nach kurzen stöbern fand ich im Netz fünf Stück, wobei ich davon irgendwie zwei aus den Augen verloren habe. Na ja, weg geklickt und nicht wieder gefunden.
Die einen waren „sehr jung“ und haben die guten alten Benimmregeln schon ganz schön unter die Lupe genommen und probiert auf die heutige Zeit und ihrem jungen Gemüt umzustellen.
Da wurde z. B. vorgeschlagen, darauf zu verzichten der Dame in den Mantel zu helfen oder die Tür zu öffnen, in der heutigen Zeit der Emanzipation. Leider habe ich diese nicht wieder gefunden.

Benimmregeln

Weiterlesen

Rhetorik Tipp Körpersprache

Rhetorik Tipp 45 und 46

Rhetorik Tipp 45 und 46 von meinen Rhetorik Tipps

Rhetorik Tipps Körpersprache
Nutze die Körpersprache für dich. Halte deine Hände wie ein Priester.
45. Sei ein Pastor

Mache den Griff eines Pastors und lege die Hände ineinander, wenn du etwas weicher sein willst.

Du hast dich gerade über etwas richtig geärgert und deine Tochter kommt zu dir und möchte ins Kino. Du bist noch voller Zorn und kochst innerlich. Doch deine Tochter kann für diese Situation nichts. Lege die Hände wie ein Pastor ineinander und du wirst etwas weicher und deiner Tochter freundlicher gegenüber als ohne diesen Trick.

Weiterlesen

Rhetorik online Seminar mit Rhetorik Tipps

Rhetorik Tipp 2 und 3

Tipp 2 und 3 von meinen Rhetorik Tipps

2. Zeitig vor dem Beginn vor Ort sein

Sei immer weit vor der Zeit am Ort. Nutze diese um dich umzusehen. Sieh dir den Bereich an, wo du stehst, sieh schon einmal wie von dort der Raum aussieht. Wo sind die Toiletten, die Ausgänge. An welcher Stelle wirst du sitzen und gehst du von dort zum Podium oder musst du vorher woanders hin? Sieh dir alles genau an und mache dich damit vertraut. Vertrautheit gibt Sicherheit und innere Ruhe.

Weiterlesen

Rhetorik online Seminar, der erste Eindruck

Der erste Eindruck

Der erste Eindruck

Rhetorik online Seminar , erste Eindruck

ist entscheidend und der Letzte bleibt (laut Ruhleder).

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance!
Es bleiben uns nur wenige Sekunden Zeit. In dieser kurzen Zeit entscheidet unser Gegenüber, ob wir SEINEN Erwartungen und Vorstellungen entsprechen. Dabei ist es nicht erwünscht, über oder unter seinen Erwartungen zu liegen. In diesem Falle ist das Erreichen einer Mittelmäßigkeit ideal in Hinblick auf die äußere Erscheinung.
Um einen guten Eindruck zu hinterlassen, genügt es nicht nur mit erstklassigen Äußerlichkeiten aufzutrumpfen.  Nein, es ist auch wichtig wie die Stimme und der Körper bei unserem Gegenüber ankommen. Wer also eine Quietschstimme oder eine hängende Haltung hat, muss mit anderen Mitteln punkten. Die Verteilung wird mit 55% für das Aussehen beurteilt, 38% entfallen auf die Stimme und nur 7% Gewichtung fallen auf das gesprochene Wort.

Weiterlesen

Rhetorik Tipps online lernen

Rhetorik Tipp 11 und 12

Tipp 11und 12 von meinen Rhetorik Tipps

11. Plappere mit Freunden

Ist es bei dir auch so?
Alleine schon der Ausdruck Vortrag oder Präsentation erzeugt schon eine innere Abneigung?
Hingegen die Vorstellung sich abends mit Freunden zu treffen und mit ihnen eine Plausch über Thema x und y zu halten sehr angenehm ist, oder?

Weiterlesen

Ziele erreichen, Uwe Klenner, Rhetorik online lernen.

Ziele erreichen

Ziele erreichen

Ziele erreichen, Uwe Klenner, Rhetorik online lernen. Wie oft hast du dir schon ein Ziel gesetzt und bist beim Ziele erreichen gescheitert oder hast dann nach einer Weile festgestellt, dass ist alles, nur kein Ziel für Dich?
Wenn dies nach kurzer Zeit und ohne größere Mühen passiert, mag das ja noch o.k sein, nur wenn du schon Schweiß und Elan investiert hast, ist es schon etwas anderes.
Wie oft übernehmen die Menschen Ziele von anderen oder Wünsche und denken, diese seien für Sie ideal. Wie oft ist das schon in deinem Freundeskreis passiert? Alle wussten und sahen, dieses angestrebte Ziel passt zu fast jedem, nur nicht zu der Person, welche es anstrebte.

Weiterlesen