Allgemein

Power Posing mehr Selbstbewusstsein

Power Posing mehr Selbstbewusstsein

Power Posing = mehr Selbstbewusstsein

Du kennst den Spruch, er ist ein aufrechter Junge?
Was verstehst du alles darunter?

Er / Sie ist ehrlich, vertrauenswürdig oder gar zuverlässig?
Wie stellst du dir bildlich einen aufrechten Menschen vor?

Mit hängenden Schultern und Kopf nach unten oder eher aufrecht stehend den Kopf leicht nach oben sehend?
Es kann so einfach sein und ist oft schnell gemacht, dass sich auf Selbstbewusstsein tunen, mit Power Posing mehr Selbstbewusstsein.

Beobachte mal, wie stehen, gehen selbstbewusste Menschen?

Mit hängenden Schultern und den Blick gesenkt?
In meinem Kurs: Dein Selbstbewusstsein stärken mit 5 Techniken, ist das Eine davon. Diese Technik scheint so unscheinbar und hat es doch faustdick in sich.
Eine starke Körperhaltung ist DIREKT mit deinem Gemütszustand, deinen Hormonen und deiner wahrgenommenen inneren Stärke verknüpft!

Als Faustregel gilt:
Starke Körperhaltung = Starkes Selbstbewusstsein

Schlechte Körperhaltung = Schlechtes Selbstbewusstsein

Und das sag ich nicht nur einfach so daher, das ist wissenschaftlich bewiesen.
Eine aufrechte Körperhaltung signalisiert deinem Gegenüber sofort eine gewisse Präsenz und auch DU wirst dich dadurch automatisch stärker und energetischer fühlen.

Die Professorin hat darüber sehr vile Vorträge gehalten mit dem Thema Power Posing = mehr Selbstbewusstsein

Und an dieser Stelle jetzt, kommen wir zum wissenschaftlichen Teil:

Forscher der Harvard-Universität finden im Jahre 2010 heraus:
Eine starke Körperhaltung führt zu einem starken Selbstbewusstsein (und das in nur 2 Minuten täglich…) Genannt Power Posing.
Hier das Ergebnis einer Studie, die dazu an der Harvard-Universität durchgeführt wurde:

Power Posing mehr Selbstbewusstsein

Was siehst du auf dem oberen Bild?

Auf dem oberen Bild siehst du das Resultat einer Studie, die an der Harvard Universität zum Thema Körperhaltung und wahrgenommener „innerer Stärke“ durchgeführt wurde.

Was man in dem Versuch herausfinden wollte, war folgendes:

„Wie wir bereits wissen, nehmen Leute mit einem starken Selbstbewusstsein unterbewusst eine starke Körperhaltung an. Könnte es nun auch sein, dass umgekehrt eine bewusst angenommene, starke Körperhaltung sich auch auf das Selbstbewusstsein einer Person auswirkt? Wir wollten es herausfinden und haben dazu diesen Versuch gemacht…„

Zitat der Psychologie-Professorin, die den Versuch angeleitet hat:

Und das Ergebnis dieser Studie, war eindeutig:

Alleine das 2-minütige Dastehen in der richtigen Körperhaltung führt zu einer signifikanten Veränderung im wahrgenommenen „Stärke-Gefühl“ der Teilnehmer!

Und nicht nur das:

Nicht nur das subjektiv wahrgenommene Gefühl von „innerer Stärke“ veränderte sich, auch der Körper reagierte messbar auf die starke Haltung:

Bei den Teilnehmern mit einer starken Körperhaltung lies sich nach dem Versuch ein signifikant angestiegener Testosteron-Wert (Dominanz-Hormon) messen, während der Cortisol-Wert (Stress-Hormon) deutlich abnahm (siehe Bild von oben). Die Teilnehmer verhielten sich dadurch messbar mutiger und ihre Risikoscheu nahm ab (sehr wichtig, wenn du PRO-aktiv leben und deine Träume verwirklichen willst….)

Ganz im Gegenteil dazu die Teilnehmer, die man im Versuch eine bewusst nieder-energetische Körperhaltung hatte einnehmen lassen:

Deren Testosteron-Wert sank signifikant ab und der Cortisol-Wert nahm zu!!! Diese Leute fühlten sich danach deutlich schwächer, innerlich gestresster und waren weniger bereit, Risiken einzugehen und in Aktion zu treten…
Das ist nur eine Übung aus meinem Kurs: Dein Selbstbebwusstsein stärken fünf Techniken.
Diese in der Kombination mit den anderen Techniken sind hoch effektiv.

Fazit: Mit Power Posing mehr Selbstbewusstsein!

Bis dahin
Uwe Klenner