Serviermethoden

Knigge Serviermethoden

Hallo,

wird eigentlich immer von rechts serviert? Verschiedene Serviermethoden

 

Hast du dir auch schon mal die Frage gestellt und wie ist deine Antwort?

Ah warte, ich gebe dir hier mal nen Tipp! Nein, kein Trinkgeld.

Sämtliche Speisen werden von links serviert. Um sich besser bedienen zu können muss das Vorlegebesteck dem Gast zugewandt sein. Beim Herunternehmen der Speisen von der Servierplatte, darf diese niemals mit den Fingern berührt werden.

Fertig angerichtete Portionen, wie Vorspeisen und Suppen, werden von rechts serviert. Auch Getränke werden von rechts eingeschenkt, wobei das Glas auf dem Tisch stehen bleiben muss.

Beim Hauptgericht, werden in der Reihenfolge zuerst Fleisch und Saucen, danach Gemüse, Beilagen und Salate gereicht, hier darf zweimal zugegriffen werden. Vorspeisen und Suppen dagegen werden nur einmal serviert.

Wie so oft, gibt es für alles Mögliche Bezeichnungen und Unterschiede, Daher hier mal klassische Serviermethoden für Speisen.

 

Amerikanischer Service (Tellerservice)

Die Speisen werden bereits in der Küche auf einem Teller vollständig angerichtet, das Einsetzen der Teller am Tisch erfolgt von der rechten Seite des Gastes. In der gehobenen Gastronomie werden die Teller mit Gloschen abgedeckt, dies geschieht zum einen, um einen Wärmeverlust der Speisen zu verringern, zum anderen auch aus hygienischen Gründen. Überdies stellt sich der Kellner mit seinem Namen am Tisch vor und erläutert die Besonderheiten der Küche und welches Tagesgericht aktuell besonders zu empfehlen ist. Obligatorisch ist das Glas Wasser oder Eistee.

 

Englischer Service (Vorlegeservice)

Beim englischen Service werden alle Gänge am Tisch gruppenweise eingesetzt; er eignet sich daher nur für bestimmte auf diesen Service abgestimmte Menüs. Heute werden beim englischen Service nur das für das Menü benötigte Besteck und warme Teller eingedeckt, die Beilagen werden mittels dafür vorgesehenem Geschirr eingesetzt. Das Fleisch wird im Gastraum tranchiert und vom Servicepersonal auf die vorher eingesetzten Tellern vorgelegt. Man geht immer gegen den Uhrzeigersinn, und legt von der rechten Seite des Gastes ein.

 

Französischer Service (Vorlege-Service)

Die Speisen werden in der Küche auf Platten und Timbales angerichtet und am Guéridon tranchiert und auf dem Teller angerichtet. Zuerst werden die Deckel entfernt, dann das Vorlegebesteck umgedreht in die Platten und Timbales gelegt. Das Einsetzen der Teller erfolgt von der rechten Seite des Gastes. Commis trägt alle bis auf den letzten Teller, dieser wird vom Chef de Rang serviert. Beim Nachservice (wird nur vom Chef de rang durchgeführt) ist darauf zu achten, dass dieser auf unbenutzten Tellern mit sauberem Besteck erfolgt.

 

Russischer Service (Servieren von Platten)

Die Speisen werden in der Küche auf einer Platte angerichtet und am Tisch von der rechten Seite des Gastes präsentiert. Der Gast legt sich die Speisen selbst von der Platte auf den Teller.

 

Deutscher Service (Servieren von Platten und aus Schüsseln)

Die Speisen werden in der Küche auf Platten und in Schüsseln angerichtet und auf dem Tisch eingesetzt. Dem Gast wird von der rechten Seite ein leerer Teller eingesetzt, er bedient sich selbst.

 

Hier ein passendes Buch zu diesem Thema

Bis dahin

Uwe Klenner